Max Gebhardt Schlagzeug Bremen Max Gebhardt Schlagzeug Bremen
home :: bio :: medien :: unterricht :: gear/Studio :: links :: kontakt
Max Gebhardt Schlagzeug Bremen Max Gebhardt Schlagzeug Bremen
Max Gebhardt Schlagzeug Bremen
Max Gebhardt Schlagzeug Bremen
Schlagzeugunterricht Bremen Max Gebhardt Max Gebhardt Schlagzeug Bremen

 

Max Gebhardt Schlagzeug Bremen
Schlagzeug Intensiv-Workshops Bremen Max Gebhardt Max Gebhardt Schlagzeug Bremen

Intensiv-Workshops mit Max Gebhardt   | 2013

Bremer BeatBauer – unter diesem Titel biete ich eine Serie intensiver Trommel-Coachings darüber an, wie man die eigene Spielroutine effektiv auffrischen kann, ohne sich jahrelang mit Rudiments und Trommelbüchern beschäftigen zu müssen. Gerade Trommler, die nicht Vollzeit Schlagzeug spielen oder regelmäßigen Schlagzeugunterricht nehmen können, stehen oft einer großen Menge von mehr oder weniger guten Übungen/Büchern/Videos gegenüber. Dies führt häufig zum Gefühl, nie zum Punkt zu kommen und endet nicht selten in Frustration.

Ziel meiner Drum-Workshops ist es, die bestehenden Fähigkeiten effektiv zu "tunen", um entspannter, kreativer und musikalischer spielen zu können. Es geht nicht darum, möglichst viele Übungen vorzustellen, sondern darum, ein paar übersichtliche Systeme zu vermitteln, die den eigenen Trommelstil interessanter machen.

Durch sehr kleine Gruppen kann das Ganze bei Bedarf interaktiv gestaltet werden, d. h. ich werde auf individuelle Probleme im Workshop gezielt eingehen.

Workshop No. 6
Recording für Drummer

Das Thema Recording ist für Schlagzeuger so facettenreich, dass der nächste BeatBauer Workshop an zwei Tagen stattfinden wird. Die beiden Parts des Intensivkurses sind jedoch so aufgebaut, dass sie auch unabhängig voneinander besucht werden können.

Unterthemen am Samstag, 22. Juni 2013:
- Technisches Equipment, Voraussetzungen
- Stimmen und Dämpfen
- Raumakustik
- Mikrofonierung
- Grundlagen der Bearbeitung
- Einführung in die wichtigsten Komponenten der Dumtrack-Produktion

Unterthemen am Sonntag, 23. Juni 2013:
- Trommeln im (Home-) Studio
- Hören! Sounds und Equipment auswählen
- Grundlagen der Bearbeitung

Was der Workshop NICHT leisten kann:
Konkrete Hilfe zu programm- oder gerätespezifischen Fragen (bitte ruft bei diesen Problemen den Support der Firmen an oder informiert Euch in Foren). Ebenfalls kann nicht detailliert auf Fragen wie "Warum erkennt meine XY-DAW mein XY-Interface nicht?" oder "Mein Bassdrummic clippt total früh aber nur am ersten Eingang des Preamps, was kann ich da machen?" eingegangen werden. Wenn Zeit ist, werde ich in der Mittagspause oder nach dem Workshop versuchen, Euch in diesen Dingen weiterzuhelfen.

PDF zum Download

Wann: Samstag, 22. Juni 2013 und Sonntag, 23. Juni 2013
Beginn: jeweils 11:00 Uhr, Ende jeweils 16:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden, dazu eine einstündige Mittagspause
Wo: Bremen, in der Nähe vom Hauptbahnhof (genaue Adresse gibt's bei der Anmeldung)
Preis: 35,00 Euro pro Tag, beide Tage 60 Euro
Teilnehmerzahl: maximal 8 Personen

 

Workshop No. 5
Dynamik im Schlagzeugspiel

Wieder einmal geht es um das wichtige Thema Dynamik. Innere und äußere Dynamik sind elementare Komponenten der Beat-Gestaltung. Grund genug, sich mit der technischen Umsetzung derselben intensiv auseinanderzusetzen. Ebenfalls Teil des Workshops sind Konzepte der Spielökonomie und die Optimierung von Aufbauten.

PDF zum Download

Wann: Samstag, 17. November 2012
Beginn: 11:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden, dazu eine einstündige Mittagspause
Wo: Bremen, in der Nähe vom Hauptbahnhof (genaue Adresse gibt's bei der Anmeldung)
Preis: 35,00 Euro pro Teilnehmer
Teilnehmerzahl: maximal 7 Personen

 

Workshop No. 4 (ausgebucht)
Solo- und Improvisationskonzepte

Angefangen bei "Was macht ein Solo aus", über die Varianten der Einzelperformance bis hin zu der Frage, welche Konzepte sich für das eigene, fantasievolle Spiel am besten eignen, wird alles zum Thema Improvisation besprochen. Auch der "innere Puls" und Techniken, wie man entspannter und "angstfreier" trommelt, werden erörtert.

PDF zum Download

Wann: Samstag, 18. August 2012
Beginn: 11:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden, dazu eine einstündige Mittagspause
Wo: Bremen, in der Nähe vom Hauptbahnhof (genaue Adresse gibt's bei der Anmeldung)
Preis: 35,00 Euro pro Teilnehmer, inkl. Kaffee und Getränke
Teilnehmerzahl: maximal 8 Personen

 

Workshop No. 3 (ausgebucht)
HipHop-Drumming!

Im dritten Bremer BeatBauer Workshop geht's um die Geschichte des HipHop-Trommelns, seine Verbindung mit der amerikanischen Soul- und Funkmusik der 60er Jahre, den Amen Break, Shuffles, Sounds und wie man mit einer MPC (Drumcomputer) HipHop Beats produziert.

Wie beim BeatBauer Nr. 2 wird in einen trommlerischen Nischenbereich hineingeschnuppert, der nicht alltäglich ist, jedoch sehr viel Spannendes bereithält.

PDF zum Download

Wann: Samstag, 28. Januar 2012
Beginn: 11:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden, dazu eine einstündige Mittagspause
Wo: Bremen, in der Nähe vom Hauptbahnhof (genaue Adresse gibt's bei der Anmeldung)
Preis: 35,00 Euro pro Teilnehmer
Teilnehmerzahl: maximal 8 Personen

 

Workshop No. 2 (ausgebucht)
BeatBauerei - wie sich mit elektronisch inspirierten Beats und afrikanischen Claven das eigene Groove-Arsenal aufstocken lässt.

Vorgestellt werden zwei Bereiche, die normalerweise nicht zusammen in einem Workshop vorkommen. Und das, obwohl beide Themen deutlich mehr miteinander gemein haben, als viele zunächst annehmen. Die Workshop-Inhalte versetzen die Teilnehmer in die Lage, den eigenen Stil zu finden, sich trommlerisch besser auszudrücken und an viele musikalische Situationen anzupassen.

PDF zum Download

Wann: Samstag, 1. Oktober 2011
Beginn: 11:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden, dazu eine einstündige Mittagspause
Wo: Bremen, in der Nähe vom Hauptbahnhof (genaue Adresse gibt's bei der Anmeldung)
Preis: 35,00 Euro pro Teilnehmer
Teilnehmerzahl: maximal 8 Personen


Workshop No. 1 (ausgebucht)
Im ersten Teil geht es um Dynamik im Schlagzeugspiel. Innere und äußere Dynamik werden das Hauptthema sein, dazu die technische Umsetzung derselben. Dazu gehören ebenso Konzepte der Spielökonomie und die Optimierung von Aufbauten.

PDF zum Download

Wann: Samstag, 9. Juli 2011
Beginn: 11:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden, dazu eine einstündige Mittagspause
Wo: Bremen, in der Nähe vom Hauptbahnhof (genaue Adresse gibt's bei der Anmeldung)
Preis: 35,00 Euro pro Teilnehmer
Teilnehmerzahl: maximal 7 Personen


Teilnahme/ Anmeldung
Ich bitte um Verständnis dafür, dass dieses Kleingruppenkonzept nur mit Vorkasse funktionieren kann. Für eine Anmeldung schickt mir bitte eine E-Mail an max@maxdrums.de, dann sende ich Euch meine Kontoverbindung sowie die genaue Adresse, wo der Workshop stattfinden wird. Angemeldet ist, wer eine Bestätigungsmail über den Eingang der Workshopgebühr von mir erhalten hat.

Max Gebhardt Schlagzeug Bremen
Max Gebhardt Schlagzeug Bremen
Max Gebhardt Schlagzeug Bremen
Max Gebhardt Schlagzeug Bremen
Max Gebhardt Schlagzeug Bremen